Knollis - Facebook - Jetzt Fan werden!
Geburtstagsspiele

Zeitungsspiel

Alle Kinder bewegen sich zu Musik. Dabei laufen oder springen sie um Zeitungen herum, die im Raum verteilt auf dem Boden liegen. Auf Musikstop springt jedes Kind auf eine Zeitung und darf erst wieder weiterlaufen, wenn die Musik wieder ertönt. Nun wird jedoch nach jedem Musikstop eine Zeitung weggenommen, so daß immer mehr Kinder auf einer Zeitung stehen müssen, bis zum Schluß für alle Kinder nur noch Platz auf einer Zeitung ist. Wichtig: Möglichst viel Platz schaffen!


Luftschlangenfangen

Der Fänger bekommt eine zusammengerollte Luftschlange. Die anderen Kinder laufen im Kreis etwa ein bis zwei Meter entfernt um den Fänger herum. Dieser pustet eine Luftschlange auseinander und versucht, mit der Luftschlange eines der Kinder zu treffen. Wer getroffen wird, wird zum neuen Fänger. Mit den ausgeblasenen Luftschlangen kann man anschließend sehr schön das Zimmer dekorieren.


Blinder Briefträger

Bis auf ein Kind sitzen alle im Kreis. Darin befindet sich der Briefträger, dem die Augen verbunden sind. Jedes Kind bekommt den Namen eines Tieres. Der Briefträger kündigt an: "Post vom Bären für den Tiger!". Die beiden Kinder, die diesen Tiernamen bekommen haben, müssen nun möglichst schnell und geräuschlos die Plätze tauschen, so daß sie vom Briefträger nicht erwischt werden können. Wer vom Briefträger erwischt wird, muß mit diesem tauschen.


Steinchen-Mikado

Dieses Spiel eignet sich besonders dann, wenn man drinnen feiert, aber mit den Kindern auch mal kurz an die frische Luft möchte. Alle Kinder sammeln gemeinsam einen kleinen Eimer voll mit Steinen in Murmelgröße. Anschließend wird der Eimer wie beim Sandkuchenbacken umgestülpt, so daß die Steine einen kleinen Berg bilden. Nun darf der Reihe nach jedes Kind versuchen, einen Stein aus dem Berg herauszunehmen. Dabei dürfen sich die anderen Steine aber nicht bewegen. Jedes Kind darf nun solange Steine abtragen, bis ein Stein oder der ganze Turm wackelt. Damit kein Kind leer ausgeht, darf der letzte Stein immer mitgenommen werden - auch wenn es wackelt! Wird die Feier dann wieder ins Haus verlegt, eignen sich die gesammelten Steine auch besonders gut zum Bemalen und können als Andenken mit nach Hause genommen werden.


Schnupperspiel

Besonders bei Geburtstagsfeiern, bei denen sich untereinander nicht alle Kinder kennen, ist es angebracht, die Stimmung etwas aufzulockern, damit man sich schneller kennenlernt. Dazu folgende Spielidee: Während ein Kind vor der Türe wartet, werden Karten vorbereitet, auf die man die Namen von jeweils fünf Gegenständen oder Personen schreibt, z.B. fünf Musiker, fünf Sportler, fünf Sportarten, fünf Leibspeisen, fünf Filme usw. Diese Karten werden auf den Tisch gelegt, und jeder Mitspieler darf nun tippen, für welchen Gegenstand sich das Kind entscheidet, wenn es auf folgende Fragen Antwort gibt:

  • Mit welchem Musiker würdest du gerne auf Tournee gehen?
  • Welchen Sportler würdest du gerne zu Deinem Geburtstag einladen?
  • Welche Sportart würde Dir im Urlaub am meisten Spaß machen?
  • Was ißt Du besonders gerne?
  • Welcher Kinofilm hat Dir bisher am besten gefallen?

Für jeden richtigen Tip gibt es einen Punkt.

###HEADLINE###